Rote Paprika + Tomaten-Fleischbällchen-Suppe


Fröhliche Suppensaison, alle zusammen! Obwohl ich das ganze Jahr über Suppe esse, hat eine große Schüssel Suppe an einem kalten Herbsttag etwas ganz Besonderes. Außerdem arbeite ich von zu Hause aus. Wenn ich also zu Beginn der Woche mehr als drei Portionen Suppen im Kühlschrank habe, kann ich an den meisten Tagen der Woche schnell, einfach und super lecker zu Mittag essen. Es ist magisch

Und diese Fleischbällchensuppe mit Tomaten und rotem Pfeffer markiert sicherlich viele Schachteln für mich. Zuerst werde ich jede Suppe mit dem Wort Tomate probieren. Nur ich? Dies ist auch eine sehr reichhaltige Suppe, die wenig Kohlenhydrate enthält, falls Sie es mit Keto oder etwas anderem versuchen. 🙂 Wie viele von Ihnen wissen, bin ich kein großer Fleischfresser. Ich esse nicht wirklich viel Fleisch und wenn ich es tue, sind es normalerweise Fisch / Meeresfrüchte. Das heißt, ich muss zugeben, dass ich liebe Fleischbällchen. Sag ah. Und die Frikadellen, die ich für diese Suppe zubereite, sind wirklich gut. Aber wenn Sie kein Fleisch wollen oder essen, können Sie diese durch diese ersetzen vegetarische Frikadellen und sie bekommen im Grunde immer noch die gleiche Suppe aus rotem Pfeffer und Tomatenfleischbällchen.

Sie finden alle Details des Rezepts auf der Rezeptkarte am Ende dieser Veröffentlichung (es ist auch leicht zu drucken), aber ich möchte auch einige Dinge erwähnen, die ich tue, obwohl es nicht notwendig ist, das Essen dieser Suppe noch einfacher zuzubereiten. Zuallererst könntest du absolut deine eigenen gerösteten roten Paprikaschoten und sogar gedünsteten Tomaten machen, aber ich benutze nur die Dosen- / Glasversionen des Ladens. Zweitens mache ich die Frikadellen in der Nacht, bevor ich plane, diese Suppe zu machen. Oder ich mache es an einem Sonntag, wenn ich während der Woche Essen für verschiedene Dinge zubereite.

Sie können die Fleischbällchen (noch nicht gebacken) auch auf einem Backblech zusammenstellen, gut abdecken und bis zu einem Tag vor dem Backen in den Kühlschrank stellen.

Sie können diese Fleischbällchen auch zubereiten (vollständig kochen, nicht nur zusammenbauen) und einfrieren. Dann können Sie sie verwenden, wann immer Sie möchten.

Auch hier ist mein Prozess für fast jede Suppe oder Chili, die ich mache. Ich mache eine große Partie (manchmal verdopple ich ein Rezept, aber für diese Fleischbällchensuppe mit Tomaten und rotem Pfeffer ist es groß genug für uns) und ich esse eines Abends mit meinem Mann zu Abend. Dann speichere ich die restlichen Teile, die oft 3-4 sind, in diese Glasschalen und im Kühlschrank aufbewahren. Das wird für den Rest der Woche zu einem schnellen Mittag- oder Abendessen. Boom!

Wenn Sie eine größere Familie als ich haben, können Sie diesen Plan anpassen, da er für Sie funktioniert. Aber ich liebe es, eine Mahlzeit zuzubereiten, bei der tatsächlich 3 bis 5 Mahlzeiten gleichzeitig zubereitet werden. Es ist im Ernst eine Magie, die Zeit spart. Es ermutigt mich auch, die ganze Woche ein wenig gesünder zu essen (was einen großen Teil der Zubereitung von Mahlzeiten ausmacht, also schätze ich, duh nicht).

Ich liebe diese Suppe mit rotem Pfeffer und Tomatenfleischbällchen wirklich: Es ist, als würde man Spaghetti und Fleischbällchen essen, aber viel weniger Kohlenhydrate. Lecker! Aber hier sind einige andere Suppen, die Sie probieren sollten: Cremige Blumenkohl- und Lauchsuppe, Würzige Erdnuss- und Wildreissuppe, Weiße Bohnen-, Dill- und Gemüsesuppeund Gnocchi und Gemüsesuppe. Ich freue mich auch sehr darauf dieser Chili und kombiniere es mit Fritos. Sag ah. Es steht buchstäblich auf meiner Herbstwunschliste. 🙂

Was sind deine Lieblingssuppen oder -chilis für diese Saison? xo. Emma

Rote Paprika + Tomaten-Fleischbällchen-Suppe

  • sechzehn
    Unzen
    gemahlener Truthahn
  • 3/4
    Tasse
    Mandelmehl
  • 1/2
    Tasse
    Milch
  • 1
    Ei
  • 5-6
    Gewürznelken
    Knoblauch
    gehackt
  • 3-4
    Schaufeln
    gehackte Zwiebel
  • 2
    Schaufeln
    Frische Kräuter
    Abschneiden
  • 1/2
    Tasse
    Parmesan
    die Art des Pulvers
  • Salz und Pfeffer

Suppe:

  • 1
    Schaufel
    Olivenöl
  • sechzehn
    Unzen
    geröstete rote Paprika
    wenn aus dem Glas abgelassen
  • 28
    Unzen
    ganze geschälte Tomaten
    aus der Dose nicht abtropfen lassen
  • 2
    Tassen
    Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1/4
    Tasse
    gehackte Zwiebel
  • 5-6
    Gewürznelken
    Knoblauch
    Abschneiden
  • 1/4
    Teelöffel
    Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer
  • frisches Basilikum und mehr Parmesan zum Servieren
  1. Machen Sie zuerst die Frikadellen. Wenn Ihr Fleisch gefroren ist, tauen Sie es zuerst vollständig und sicher auf. In einer mittelgroßen Schüssel Mandelmehl und Milch vermengen. Ei, Knoblauch, Zwiebel, Kräuter und Parmesankäse in einer großen Schüssel vermengen und verrühren. In diese große Schüssel das Rinderhackfleisch und die Mandelmehlmischung (die jetzt ziemlich eingeweicht sein sollte) geben. Gut mischen. Tatsächlich denke ich, dass dies das Beste ist und besonders so schnell wie möglich, indem Sie Ihre (sauberen) Hände verwenden, um alles zu mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Fleischbällchen formen. Sie möchten Fleischbällchen, die mehr oder weniger in Ihre Handfläche passen, aber groß genug sind, dass Sie Ihre Hand nicht vollständig um sie legen können. Denken Sie ein wenig größer als Kekse, etwa 3 Esslöffel pro Stück. Legen Sie die Frikadellen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech.

  3. Backen Sie bei 400 ° F für 18-22 Minuten. Die Frikadellen sollten über 50 ° C (165 ° F) liegen, wenn Sie ein Instant-Ablesethermometer verwenden (das ich beim Garen von Fleisch sehr gerne verwende, da hierdurch die Annahme beseitigt wird, dass das Fleisch ausreichend gekocht wurde, um sicher gegessen zu werden). Danach aus dem Ofen nehmen und mindestens 5-8 Minuten ruhen lassen. Super saftig frisch aus dem Ofen und einige dieser Säfte (Fette) werden etwas fester, wenn sie ruhen. Gegen Ende der Garzeit (vor dem Ruhen) können Sie mit der Suppe beginnen. Oder Sie können die Fleischbällchen nach dem Ausruhen aufbewahren, wenn Sie sie später verwenden.

  4. In einem großen Topf das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie ein oder zwei Minuten lang, bis sie weich wird. Dann den Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer sowie dem Cayennepfeffer würzen. Dann fügen Sie die Tomaten und Paprika zusammen mit einer Tasse Brühe. Hitze reduzieren, Deckel aufsetzen und 8-10 Minuten köcheln lassen. Verwenden Sie dann einen Stabmixer oder mischen Sie alles in einem Mixer. Fügen Sie die restliche Tasse Brühe hinzu und fügen Sie auch Ihre gekochten Fleischbällchen hinzu. Sobald alles gut und heiß ist, mit gehacktem Basilikum servieren und mit Parmesankäse bestreuen!

Hinweise: Für die Kräuter in Fleischbällchen können Sie eine beliebige Kombination von frischen Kräutern verwenden, oder was auch immer Sie zur Hand haben. Ich mag mehr Koriander, Petersilie, Thymian und Rosmarin. Ich würde wahrscheinlich Minze meiden, aber … ich habe es nie ausprobiert, also sollte ich es wohl nicht treffen. Es klingt einfach nicht so appetitlich. Sie können auch 3/4 Tassen Mandelmehl durch 1/2 Tasse Semmelbrösel ersetzen, wenn Sie sich keine Sorgen um Kohlenhydrate machen. So mache ich Fleischbällchen, wenn ich mir meine Kohlenhydrate anschaue (wie man Keto macht), aber es ist nicht notwendig, wenn dir das egal ist.

Credits // Autor und Fotografie: Emma Chapman. Fotos bearbeitet mit Ein Story-Farbpult.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *