Einfaches Tutorial für Makramee-Taschen: Ein wunderschönes Durcheinander


Manchmal willst du nur eine neue Tasche. Manchmal weiß man auch etwas über Makramee. Manchmal merkt man, dass man mit Makramee seine eigene Tasche herstellen kann und plötzlich geht man mit einem wirklich süßen Blick spazieren!

Mit dem Wiederaufleben der Makramee in den letzten Jahren gibt es ein aufregendes Sortiment an gefärbten Baumwollseilen. Ich fand diese schöne Senffarbe und ein abgestimmtes Set gebeizter Holzgriffe und stellte fest, dass ich die grundlegendsten Makramee-Knoten verwenden konnte, um ein hübsches Accessoire herzustellen, das die Grundlagen enthalten würde: meine Brieftasche, Notizbuch (mit Stift in der Bindung) Coiled b / c, duh) und Telefon. Das Beste daran ist, dass diese stark strukturierte Tasche Ihnen von Sommer bis Herbst in diesem wunderschönen goldenen Farbton folgen kann.

Zubehör:
ein Paar runde Holzgriffe
3mm Senfbaumwollkordel
-Schere
-Balken oder Maßband

Schritt eins: Schneiden Sie zweiunddreißig Abschnitte Baumwollkordel, die jeweils 11 Fuß messen.

Zweiter Schritt: Binden Sie sechzehn Fäden mit einem Lerchenkopfknoten an jeden Griff. Um den Knoten des Kopfes einer Lerche zu erreichen, falten Sie die Litze in zwei Hälften und falten Sie die Mitte vom abgerundeten äußeren Teil eines Griffs zur Rückseite des Griffs. Ziehen Sie dann die beiden losen Enden wie gezeigt durch die gebogene Mitte. Dadurch entsteht ein Lerchenknoten.

Schritt drei: Wiederholen, bis Sie 16 Fäden pro Griff gebunden haben. Achten Sie besonders darauf, dass sich alle Knoten auf derselben Seite Ihres Griffs befinden, da dies sonst das visuelle Muster verändert.

Schritt vier: Beginnen Sie Ihre erste Reihe quadratischer Knoten mit den ersten vier Fäden auf der linken Seite eines Griffs. Sie können den Rest der Threads zur Seite schieben, um dies zu erleichtern.

Schritt fünf: Falten Sie den ersten Faden über den zweiten und dritten Faden und unter dem Raum, um eine "4" -Form zu erzeugen.

Schritt Sechs: Falten Sie dann den vierten Faden wie gezeigt unter dem zweiten und dritten Faden und über der Falte des ersten Fadens. Es sieht fast aus wie ein verkehrtes Herz. Ziehen Sie an den beiden Außenfäden, bis sie fest sitzen. Das ist ein halber Knoten.

Schritt sieben: Dann erstellen Sie einen weiteren ähnlichen Halbknoten, kehren jedoch die Reihenfolge der Überlagerung der äußeren Saiten um. Die äußere Schnur auf der rechten Seite verläuft über die beiden mittleren Saiten, aber unter der äußeren Saite auf der linken Seite. Dann geht die äußere Schnur auf der linken Seite hinter die beiden mittleren Saiten und verlässt die Kurve in der rechten äußeren Saite. In den Schritten zwei bis vier dieses Makramee-Speicher-Tutorials finden Sie eine zusätzliche visuelle Aufschlüsselung. Dies ist ein quadratischer Knoten.

Schritt acht: Verwenden Sie die folgenden vier Fäden, um einen weiteren quadratischen Knoten zu erstellen, und fügen Sie durchgehend quadratische Knoten hinzu.

Schritt neun: Wir werden alternative quadratische Knoten für die zweite Knotenreihe erstellen. Verwenden Sie die ersten acht Fäden auf der linken Seite. Überspringen Sie die ersten beiden Themen auf der linken Seite und die letzten beiden Themen auf der rechten Seite, sodass Sie nur mit den vier Themen in der Mitte arbeiten.

Schritt zehn: Verwenden Sie diese vier Fäden, um einen quadratischen Knoten zu erstellen.

Schritt elf: Verwenden Sie die beiden verbleibenden Fäden auf der rechten Seite und die nächsten beiden Fäden für Ihren nächsten quadratischen Knoten, wie gezeigt.

Schritt zwölf: So sollte es aussehen. Setzen Sie diese zweite Reihe von Knoten fort. Folgen Sie mit einer dritten Reihe von quadratischen Knoten, einer vierten Reihe von abwechselnden Knoten, einer fünften Reihe von quadratischen Knoten und einer sechsten Reihe von abwechselnden Knoten.

Hinweis: In meinem Muster habe ich nur fünf Knotenreihen gebunden, aber dann wurde mir klar, dass eine sechste Reihe ein weicheres Muster erzeugen würde, bevor ich die beiden Seiten verbinde.

Schritt dreizehn: Wiederholen Sie die Schritte vier bis zwölf an Ihrem zweiten Griff.

Schritt vierzehn: Legen Sie die beiden Griffe nebeneinander. Meine Griffe haben die rechte und die falsche Seite, also stellen Sie sicher, dass beide nach oben zeigen. Erstellen Sie einen alternativen quadratischen Knoten zwischen zwei Fäden auf einer Seite und zwei Fäden auf der anderen Seite.

Schritt fünfzehn: Binden Sie weitere quadratische Knoten von der Mitte an jede Kante, um diese Reihe zu beenden, mit Ausnahme der letzten zwei oder vier Fäden an jedem Ende. Sobald Sie die zehnte Reihe erreicht haben, lassen Sie etwas Platz zwischen den Reihen. Dies gibt Ihrer Tasche mehr Platz und dehnt sich in der unteren Hälfte.

Schritt sechzehn: Nachdem Sie fünfzehn Reihen fertig sind, falten Sie die Tasche in zwei Hälften, sodass die falschen Seiten der Griffe einander zugewandt sind. Befestigen Sie die offenen Seiten des Beutels, indem Sie die restlichen Knoten zusammenbinden, um die Reihen fertigzustellen.

Schritt siebzehn: Sie können sehen, wie die Knoten oben enger und unten weiter voneinander entfernt sind.

Schritt achtzehn: Diese Tasche kann jetzt mit Fransen am Boden oder innen verstaut werden. Wenn Sie es drinnen haben möchten, wie bei mir, ist dies der Punkt, an dem Sie Ihre Tasche auf den Kopf stellen, wobei die rechten Seiten der Griffe einander zugewandt sind.

Schritt neunzehn: Wir binden die Knoten von der Vorderseite des Beutels am Boden bis zur Rückseite des Beutels am Boden.

Schritt zwanzig: Nehmen Sie einzelne Stränge eines Knotens vorne und einen einzelnen Strang eines engen Knotens hinten und knoten Sie sie einmal, so dass sie fest sind.

Schritt einundzwanzig: Machen Sie dann einen Doppelknoten. Fahren Sie fort, bis alle Fäden doppelt zu einem Faden auf der gegenüberliegenden Seite verknotet wurden.

Schritt zweiundzwanzig: Schneiden Sie Ihre Fäden so, dass sie gleichmäßig sind.

Schritt dreiundzwanzig: Bürsten Sie Ihre Fäden, damit sie voll sind, wenn Sie sie außerhalb Ihrer Tasche aufbewahren möchten.

Oder schneiden Sie sie etwas weiter und ziehen Sie Ihre Tasche wie abgebildet heraus. Ich habe meine nach diesem Foto noch mehr geschnitten, nachdem ich festgestellt hatte, dass ich meine besser mochte, und zwar ohne Pony. Sag ah! Entscheidungen Entscheidungen.

Sind Sie besorgt über die zufällige Ansammlung von Lippenstiften und Stiften, die sich normalerweise am Boden Ihrer am häufigsten verwendeten Taschen ansammeln? Nehmen Sie eine schöne Tasche mit Reißverschluss mit, um kleinere Gegenstände zu tragen, und Sie werden golden sein! Genießen – Rachel

Credits // Autor und Fotografie: Rachel Denbow. Fotos bearbeitet mit Ein Story-Farbpult.



Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *